Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Impulse

Unterschiedlichste Autoren im Bistum Würzburg veröffentlichen regelmäßig spirituelle Texte in Tageszeitungen, im Internet oder in Druckwerken. Die Interpretationen der christlichen Botschaft bestärken im Glauben, im alltäglichen Leben und regen zum Nachdenken an. Einige dieser Texte stellen wir hier für Sie zusammen.

Kreuzwort am 01. Februar 2020

Nur ein Prozent

Gehören Sie auch zu den "Ein-Prozent-Menschen"? Wenn Sie mit diesem Begriff nichts anfangen können, hier die Erläuterung: Angesichts von Klimanotstand und anderen globalen Herausforderungen stehen wir alle vor der Frage, ob und wie wir unseren Lebensstil ändern müssen. Das fällt nicht leicht. Im Prinzip muss ja Einiges anders werden, um der Erde und den Menschen eine gute Zukunft zu ermöglichen. Das bei anderen einzufordern, ist eine leichte Übung - Motto: "Die müssten doch erst mal…." Aber wenn dabei die eigenen lieb gewonnenen Gewohnheiten auf dem Prüfstand stehen, wird es heikel. Flugreisen reduzieren, Plastik vermeiden, bewusst Lebensmittel einkaufen… Irgendwo kommt fast jeder an den Punkt, wo er nicht so handelt, wie er es eigentlich sollte.

Aus diesem Dilemma hilft die "Ein-Prozent-Argumentation". Die ist ganz einfach: Für alles schädliche Tun finde ich ziemlich sicher nach kurzer Recherche eine Information, die mir und Anderen sagt: "Das ist doch nur ein Prozent". 
Ausgewiesene Experten und akribische Rechner mögen mir die Ungenauigkeit bei den folgenden Aussagen verzeihen; ich will nur das Prinzip der Argumentation darstellen:
Ich fahre einen SUV? "Die produzieren doch nur ein Prozent vom gesamten automobilen Schadstoff-Ausstoß".
Ich lasse mir beim Einkauf an der Fleisch- und Käsetheke alle Waren in Plastik einpacken? "Verpackungen aus dem Einzelhandel machen doch nur ein Prozent des deutschland-weiten Plastikmülls aus."
Ich mache gerne Urlaub mit dem Kreuzfahrt-Schiff? "Kreuzfahrt-Schiffe sind nur für ein Prozent der weltweiten Emissionen aus Schiffsmotoren verantwortlich." 
Wem das noch nicht zur wirksamen Selbstentlastung reicht, der hat noch zwei erweiterte Möglichkeiten:
Zum einen ist es die Argumentation mit winzigen Dezimalstellen: "Warum soll ich weniger oft duschen? Mein häuslicher Wasserverbrauch macht gerade mal 0,0001 Prozent im Wasserhaushalt unserer Stadt aus." Und wahre Profis erweitern das Ganze noch mit der Methode der globalen Beweisführung. Solche Sätze beginnt man am besten mit "Allein die Chinesen..." oder "Die Bevölkerung Indiens verbraucht täglich..." Da wird garantiert jede eigene ökologische Schandtat zur absoluten Bagatelle.
So kann ich argumentieren. Ich kann aber auch die Goldene Regel aus dem Neuen Testament (in leicht abgewandelter Form) als Maßstab für ein verantwortungsbewusstes Handeln nehmen: "Alles, was ihr von anderen erwartet, das tut zunächst auch selbst."

Peter Michaeli, Pastoralreferent und Eheberater

Das Kreuzwort erscheint jeden Samstag im Serviceteil der Lokalzeitung “Main Echo” und in der Regel online auf der Internetseite der Region Aschaffenburg. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung