Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Veranstaltungstipps

Das kulturelle Angebot der Kirche in Unterfranken ist breit gefächert: Konzerte und Ausstellungen, Bildungsangebote für Jung und Alt sowie Informationsmessen und Feierlichkeiten sind nur einige der Schwerpunkte. Eine Auswahl der interessantesten Termine in der Region stellen wir hier für Sie fortlaufend zusammen.

teilnehmen
teilnehmen

Tagung: Versöhnung statt Vergeltung

17.10.2020 bis 17.10.2020

Zu einer Tagung mit dem Titel „Versöhnung statt Vergeltung. Wie Menschen sich die Hände reichen“ lädt die Domschule Würzburg in Zusammenarbeit mit der Ackermann-Gemeinde am Samstag, 17. Oktober, von 13 bis 16 Uhr in das Würzburger Burkardushaus ein.

Es referiert Professorin Dr. Michelle Becka vom Würzburger Lehrstuhl für Christliche Sozialethik. Im Anschluss gibt es ein von Matthias Dörr, Bundesgeschäftsführer der Ackermann-Gemeinde, moderiertes Podiumsgespräch. Daran nehmen neben Becka Dr. Eva Habel, Caritasdirektorin in Schluckenau/Šluknov, Tschechien, Pater Deogratis Maruhukiro vom Freiburger Verein Rapred-Girubuntu sowie Thomas Müller-Boehr, Referent für Dialog und Partnerschaften bei Renovabis, teil. Bereits vor fest 75 Jahren hat sich die Ackermann-Gemeinde bei ihrer Gründung für Versöhnung und gegen Rache und Vergeltung ausgesprochen. Seitdem sucht sie die Verständigung und die Aussöhnung mit den tschechischen Nachbarn. Die Tagung denkt nach Angaben der Veranstalter grundsätzlich darüber nach, was überhaupt notwendig ist, damit Versöhnung gelingen kann. Und sie zeigt Konzepte und Herausforderungen derzeit geleisteter Versöhnungsarbeit bei den Roma in Tschechien, bei den Volksgruppen in Burundi und bei Familien in Albanien, die von der Blutrache betroffen sind. Die Teilnahme kostet pro Person inklusive Stehkaffee und Kuchen 17 Euro, ermäßigt zwölf Euro. Anmeldung und weitere Informationen bei: Domschule Würzburg, Am Bruderhof 1, 97070 Würzburg, Telefon 0931/38643111, E-Mail info@domschule-wuerzburg.de, Internet www.domschule-wuerzburg.de.

Weiterführende Informationen

Zeitraum
Beginn:  17.10.2020 | 13:00 Uhr
Ende:  17.10.2020 | 16:00 Uhr
Zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung