Achtung: Um eine korrekte Darstellung zu erhalten, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein! Ohne Javascript stehen Ihnen wichtige Funktionen dieser Seite nicht zur Verfügung.

WILLKOMMEN IN DER DIÖZESE WÜRZBURG

Vielfältigkeit des Ordenslebens

Im Bistum Würzburg gibt es 15 Männer- und 18 Frauenorden sowie mehrere Säkularinstitute. Eine neue Internetseite gibt einen Überblick über die Gemeinschaften. MEHR

Auf den Spuren von Franziskus

Wallfahrt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: In den Pfingstferien 2015 lädt Bischof Hofmann zu einer großen Pilgerfahrt der Generationen nach Assisi ein. Die Anmeldungen laufen. MEHR

Quartiermeister und Fahrer

Ohne sie läuft nichts: Dei Helfer von der Bruderschaft zum Heiligen Kreuz organisieren die Kreuzbergwallfahrt und kümmern sich um Gepäck und Unterkunft der Pilger. MEHR

Zwischen Ost und West

Internationaler Kongress im Ostkirchlichen Institut in Würzburg: Experten aus zehn Ländern sprechen über "Das Christusbild – Herkunft und Ursprung in Ost und West“. MEHR

Nur die besten Reben am Altar

"Ich bin Messweinlieferant" - Das kann nicht jeder fränkische Winzer von sich behaupten. Nun haben die Bischöfe die Messweinverordnung abgeschafft. MEHR

Wo gibt es Platz für Flüchtlingsfamilien? Die Caritas sucht Unterkünfte für Asylbewerber und ist in einigen kirchlichen Einrichtungen schon fündig geworden. MEHR

Gottes Schutz für fränkische Winzer und die anstehende Weinlese - Generalvikar Karl Hillenbrand segnet in der Bürgerspitalkirche die ersten Trauben des Jahres. MEHR

Selbst im Ruhestand ist er noch als Marienverein-Vorsitzender aktiv gewesen: Domkapitular em. Prälat Karl Rost feiert am Dienstag seinen 85. Geburtstag. MEHR

Das Pilgerbüro lädt im Oktober erstmals zu einer Tagespilgerfahrt zum Franziskusweg in der Rhön ein. Skulpturen am Wegesrand bieten spirituelle Impulse. MEHR

Sein Terminkalender ist das ganze Jahr über proppenvoll. Deshalb sehnt sich Bischof Hofmann im Urlaub einfach nur nach Entspannung und Ruhe. MEHR

Töchter Mariens - so heißt der Orden von Schwester Amalia. In Ägypten hilft sie Waisenkindern, bei ihrem Besuch in Würzburg erinnert sie an die Not der Christen. MEHR

Menschen in Not kann man helfen, etwa durch Spenden oder Beherbergung. Christiane Knobling plädiert im Kreuzwort für das Beten. MEHR

Brückenbauer zwischen Kirche und Arbeitswelt: Martin Faatz ist als Sprecher der Diakone bestätigt worden. MEHR

Der Frauenbund lädt zu einer Führung in der Palliativstation des Juliusspitals ein. Danach gibt es einen Gedenkgottesdienst. MEHR

Sorgen in der Schwangerschaft oder nach der Geburt? Die Stiftung "Miteinander für das Leben" hilft Frauen und Familien bei allen Fragen und Ängsten. MEHR

Wasser holen, Felder bestellen, Kochen, Waschen, Kranke pflegen - Frauen in Tansania arbeiten rund um die Uhr. Der Katholische Frauenbund unterstützt sie dabei. MEHR

Zusammen für ein Ziel: Das Bistum Würzburg und fünf weitere Bistümer rufen zum gemein- samen Friedensgebet auf. Jede Woche gibt es einen neuen Impuls. MEHR

Ob Depressionen oder Schizophrenie: Wohnungslose leiden überdurchschnittlich oft an psychischen Problemen. Eine Fachkonferenz der Caritas informiert. MEHR

Farbenfrohe Stunden in der Kinderklinik am Mönchsberg: Frauke Pfeuffer malt und bastelt mit den jungen Patienten, um sie von ihrer Krankheit abzulenken. MEHR

Er arbeitet, wenn die meisten frei haben: Der Priester Roland Techou aus Benin ist Urlaubsvertreter in der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach/Schondra. MEHR

Die Katholische Landvolkbewegung Bayern hat eine Broschüre zum Erntedankfest 2014 herausgegeben. MEHR

Papst Franziskus appelliert an die Vereinten Nationen, gemeinsam eine Lösung des Konfliktes im Irak zu finden. MEHR

Auch ein Angebot für Atheisten und Suchende: Die Abtei Münsterschwarzach bietet im Oktober eine Exerzitiensauszeit. MEHR

 
Test