Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Karfreitag

Der Karfreitag – die Vorsilbe "kara" kommt aus dem Althochdeutschen und bedeutet Trauer, Klage – ist ein Trauertag und dem Gedenken an Leid und Tod Jesu gewidmet. Gleichzeitig ist er für Katholiken ein gebotener Fast- und Abstinenztag. Jesus wurde vom Hohen Rat verhört, dem römischen Statthalter Pontius Pilatus ausgeliefert und auf Verlangen der Volksmenge zum Tod am Kreuz verurteilt. Der Gekreuzigte wurde noch am selben Tag in ein Grab gelegt, da nach Sonnenuntergang der Sabbat begann, an welchem keine Arbeit mehr stattfinden durfte.

Leidensweg
Leidensweg