Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Infos und Ideen zur Coronapandemie

Informationen, Regelungen und Angebote der Kirche in Unterfranken in der Coronakrise.

AV-Medienzentrale schließt bis 20. April

Kinoreihe „Augenblicke“ bis 19. April eingestellt – Medienportal stellt alternativ Kurzfilme sowie Medien für Schüler zum Download bereit

Würzburg (POW) Die AV-Medienzentrale der Diözese Würzburg ist aufgrund der Coronakrise bis Montag, 20. April, geschlossen. Bereits entliehene Medien werden kostenlos bis Freitag, 24. April, verlängert. Ebenso entfallen bis Sonntag, 19. April, alle Veranstaltungen der Kinoreihe „Augenblicke“. Ab sofort ist jedoch die digitale Weitergabe von Medien des Medienportals an Schülerinnen und Schüler sowie Teilnehmer von Online-Bildungsveranstaltungen möglich, teilt die Einrichtung mit.

Die Medien können von registrierten Nutzern des Medienportals heruntergeladen und via Internet an die Schüler beziehungsweise Teilnehmer gesendet werden. Aufgrund der Dateigrößen bieten sich hierfür nach Angaben der AV-Medienzentrale kostenlose Filesharing-Dienste an. Auch ein Upload in geschlossene Systeme wie MEBIS ist gestattet. Diese Medien dürfen jedoch nicht weitergegeben oder im Internet hochgeladen werden, sondern müssen nach der Erledigung der Arbeitsaufträge wieder gelöscht werden. Weitere Informationen gibt es in einem Flyer zum Medienportal.

Die AV-Medienzentrale weist zudem auf die Angebote des öffentlich-rechtlichen Fernsehens zum „Lernen daheim“ hin. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet: für die Angebote der ARD unter www.daserste.de/specials/service/schule-daheim-lernangebote-schueler-corona-krise100.html, für die Angebote des ZDF unter www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html sowie für die Angebote des Kinderkanals KiKA unter www.kika.de/erwachsene/aktuelles/zum-umgang-mit-corona-100.html.

Interessierte können sich auch jetzt noch für die Aktion „Film-Augen-Blicke in der Fastenzeit 2020“ anmelden. Für jede Woche in der Fastenzeit habe das Redaktionsteam einen Kurzfilm ausgewählt. Nach der Anmeldung erhalten registrierte Nutzer Zugang zu den ausgewählten Filmen sowie täglich per Mail einen Impuls zum aktuellen Film. Weitere Informationen dazu gibt es im Flyer zur Aktion.

Als Ersatz für die ausgefallenen Veranstaltungen der Kinoreihe „Augenblicke“ wird im Medienportal ein Alternativprogramm angeboten. Neben den Samplern „Best of Kurzfilmtag“, die auch zum Download zur Verfügung stehen, gibt es auch einen Teil der diesjährigen Filme für einen „schönen Kurzfilmabend auf dem heimischen Sofa“, schreibt die AV-Medienzentrale.

(1320/0328; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung