Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Infos und Ideen zur Coronapandemie

Informationen, Regelungen und Angebote der Kirche in Unterfranken in der Coronakrise.

„Endlich wieder Leben in der Bücherei“

Liborius-Wagner-Bücherei und AV-Medienzentrale ab Dienstag, 12. Mai, wieder geöffnet – Jahreskarte bei Fotowettbewerb gewinnen

Würzburg (POW) Eine frohe Nachricht für alle Leseratten und Medienfreunde: Die Liborius-Wagner-Bücherei (LWB) und die AV-Medienzentrale des Bistums Würzburg sind ab Dienstag, 12. Mai, wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. „Wir freuen uns sehr. Endlich ist wieder Leben in der Bücherei“, sagt LWB-Leiterin Anne Große-Schulte. Für die Wiedereröffnung hat sich das Team etwas Besonderes einfallen lassen: Wer mag, kann sich bis Samstag, 30. Mai, mit seiner Mund-Nasen-Maske fotografieren lassen. Die Träger der drei schönsten Masken bekommen eine Jahreskarte der Bücherei.

Noch laufen die Vorbereitungen für die Wiedereröffnung in der LWB auf Hochtouren. So wurde beispielsweise im Eingang zur Bücherei ein Desinfektionsgerät aufgestellt. Vor dem Empfang wurde eine zusätzliche Tischreihe aufgebaut, um den Mindestabstand sicherzustellen. Auch auf dem Boden wird es Markierungen geben, die auf den Sicherheitsabstand hinweisen. Damit sich nicht zu viele Menschen gleichzeitig in der Bücherei aufhalten, wird es einen Tisch mit LWB-Körben geben. Jeder, der die Bücherei betritt, nimmt einen Korb. Sobald alle Körbe weg sind, muss man warten, bis wieder einer frei wird. Ansonsten könne man auf das komplette Angebot der LWB zugreifen, sagt Große-Schulte. „Man kann zu den gewohnten Öffnungszeiten alles wieder ausleihen.“

Auch während des Shutdowns ging den LWB-Mitarbeiterinnen die Arbeit nicht aus. Sie bestellten neue Medien, überprüften den vorhandenen Bestand und planten Veranstaltungen für die Zeit vor, wenn es wieder öffentliche Veranstaltungen geben darf. Außerdem gibt es nun einen neuen Bereich zum Thema Nachhaltigkeit. Auch die stetige Verlängerung der Ausleihfristen habe viel Zeit in Anspruch genommen, erzählt Große-Schulte. Zudem konnte die Onleihe Leo-Nord auch während der Schließung genutzt werden. Hier sei die Nachfrage um 50 Prozent gestiegen. Die Mitarbeiter der AV-Medienzentrale nutzten die Schließung unter anderem, um neue Medien einzupflegen. Wer vorab in den Neuheiten stöbern möchte, kann dies im Internet tun.

Für den Zutritt zur Liborius-Wagner-Bücherei und der AV-Medienzentrale gelten Hygiene- und Abstandsregeln. Wenn möglich, sollte pro Familie nur eine Person zur Ausleihe kommen. Der Zutritt ist nur mit Mund-Nasen-Schutz gestattet. Es dürfen sich maximal zehn Personen gleichzeitig im Verleihraum aufhalten, zudem ist ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten. Die Besucher werden gebeten, sich so kurz wie möglich im Verleihraum aufzuhalten. Vorerst geschlossen sind das Café, die Toilette und der Wickelraum. Zeitunglesen und Recherchen im Internet sind derzeit noch nicht möglich. Wer nur Medien zurückgeben möchte, kann alternativ das Rückgabesystem „Hugo“ nutzen. Dieses ist den ganzen Tag geöffnet. „Wir stellen auch gerne Medien zusammen, so dass diese nur noch abgeholt werden müssen und in diesem Fall die Bücherei ebenfalls nicht betreten werden muss“, betont Große-Schulte.

Die Fristen für die Rückgabe von Medien wurden automatisch verlängert. „Bei Rückgabe innerhalb der ersten Woche fallen auf keinen Fall Gebühren an. Wer sich nicht sicher ist, kann einfach bei uns anrufen oder im Online-Konto nachschauen“, sagt die LWB-Leiterin. Die AV-Medienzentrale verlängert die Ausleihfrist kostenlos bis Mittwoch, 20. Mai.

Die Liborius-Wagner-Bücherei ist dienstags bis freitags von 9 bis 17 Uhr geöffnet, samstags von 9 bis 13 Uhr. Die AV-Medienzentrale ist zu folgenden Zeiten geöffnet: dienstags von 9 bis 13 Uhr, mittwochs und donnerstags von 13 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 13 Uhr.

Ausführliche Informationen zum Hygieneschutzkonzept gibt es auf der Homepage der Liborius-Wagner-Bücherei sowie der AV-Medienzentrale.

sti (POW)

(2020/0526; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Fotos abrufbar im Internet

Zum Autor: sti (POW) (pow@bistum-wuerzburg.de)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung