Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Infos und Ideen zur Coronapandemie

Informationen, Regelungen und Angebote der Kirche in Unterfranken in der Coronakrise.

KAB lädt zu virtueller Gebetsgemeinschaft am Josefstag

Würzburg (POW) Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Diözese Würzburg lädt am Josefstag am Donnerstag, 19. März, um 19 Uhr zu einer virtuellen Gebetsgemeinschaft ein. „Das Coronavirus verhindert, dass wir uns von Angesicht zu Angesicht begegnen und im öffentlichen Gottesdienst die Gemeinschaft pflegen“, schreibt KAB-Diözesanpräses Diakon Peter Hartlaub.

Diese Situation bereite vielen Menschen große Schwierigkeiten. Dabei gehe es nicht nur um Organisatorisches wie den Einkauf, sondern auch um das Gefühl der Einsamkeit und der Isolation. Deshalb lade die KAB zu einer virtuellen Gebetsgemeinschaft ein. „Wir können uns durch das gemeinsame Gebet miteinander verbinden und aneinander denken. Und wir können uns mit Gott verbinden, der auch in schwierigen Zeiten an unserer Seite unterwegs ist.“ Die Vorlage für den Josefstag ist im Internet unter www.kab-wuerzburg.de zu finden.

(1320/0332; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung