Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Infos und Ideen zur Coronapandemie

Informationen, Regelungen und Angebote der Kirche in Unterfranken in der Coronakrise.

Kreuz- und Osterweg als Projektion

Künstlerin Doris Hopf will in Coronazeiten Hoffnung schenken

Oberwildflecken/Bad Brückenau (POW) Mit einem Corona-Kreuzweg will die Künstlerin Doris Hopf aus Riedenberg im Landkreis Bad Kissingen der Schwierigkeit des Lebens in Zeiten der Pandemie die Hoffnung entgegensetzen. Zu sehen sind die Bilder an den Kartagen in der Kirche in Oberwildflecken sowie an der evangelischen Friedenskirche in Bad Brückenau. Sie werden jeweils per Beamer gezeigt. Um zum Verweilen, Beten und Nachdenken einzuladen, werden die Bilder mit Orgelmusik untermalt, die Dekanatskantor Markus Wollmann an der Orgel der Stadtpfarrkirche Bad Brückenau eingespielt hat. Wollmann interpretiert die einzelnen Stationen mit Chorälen und Liedern aus verschiedenen Jahrhunderten. Das ökumenische Vorbereitungsteam will mit dieser Aktion einen Beitrag zur Verkündigung leisten. Die Menschen sollen in den pandemischen Zeiten spüren, nicht alleingelassen zu sein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Hopf hat den Kreuzweg erst vor wenigen Tagen vollendet. In der Auseinandersetzung mit der Medienberichterstattung habe sie Schlagworte aus den Schlagzeilen den einzelnen traditionellen Kreuzwegstationen zugeordnet, erklärt die Künstlerin. Vergangenes Jahr ließ sie ihre eigenen Gedanken und Gefühle in einen blauen Zyklus vom Lebensweg Jesu münden. Diese Bilder sind dann ab Ostern zu sehen. Darin wurden neben klassischen Stationen der Auferstehungserfahrungen der jungen christlichen Gemeinde auch die Wunder des Johannesevangeliums in Szene gesetzt. Das österliche Orgelspiel dazu schlägt die Brücke von den Gemälden hin auch zur auditiven Wahrnehmung von Auferstehung.

Die Präsentationen sind in Oberwildflecken zu den Öffnungszeiten der Kirche und an der Friedenskirche in Bad Brückenau in den Abendstunden zu sehen. Die biblischen Wege stehen auch als Download auf der Internetseite des Liturgiereferates der Diözese Würzburg.

(1421/0332; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung