Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Infos und Ideen zur Coronapandemie

Informationen, Regelungen und Angebote der Kirche in Unterfranken in der Coronakrise.

Akademieabend: „Impfpflicht – Menschenrechte im Konflikt?“

Würzburg (POW) Zu einer Onlineveranstaltung mit dem Thema „Impfpflicht – Menschenrechte im Konflikt?“ lädt die Domschule Würzburg am Donnerstagabend, 9. Dezember, von 19 bis 20.30 Uhr ein.

„Einmal mehr wird derzeit um die richtigen Wege zur Überwindung der Coronapandemie gerungen. Die dementsprechenden Auseinandersetzungen sind oft sehr emotional. Das gilt besonders für das Thema Impfen“, heißt es in der Einladung. In der öffentlichen Debatte werde der Ruf nach der Impfpflicht immer lauter. Gegner wie Befürworter führten zur Begründung gewichtige Argumente an wie die Freiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder das Recht auf Leben. Der kurzfristig ins Programm genommene Akademieabend am Vorabend des Tags der Menschenrechte beleuchtet das Thema Impfpflicht aus medizinischer, juristischer und ethischer Sicht. Als Fachexperten wirken an diesem Abend mit: Dr. Lars Dölken, Professor für Virologie an der Universität Würzburg, Dr. Horst Dreier, Professor für Rechtsphilosopie, Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Würzburg, sowie Dr. Gerhard Kruip, Professor für Christliche Anthropologie und Sozialethik an der Universität Mainz. Anmeldung bis Mittwoch, 8. Dezember, sowie nähere Informationen bei der Domschule Würzburg, Internet www.domschule-wuerzburg.de, Telefon 0931/38643111.

(4821/1168; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung